-RSiN-

Audi RS-Club Deutschland und RS-Quattro Treffen in Ingolstadt

Hier gibt es nun die Geschichte zum Audi RS-Club Deutschland und RS-Quattro Treffen in Ingolstadt.


Es war irgendwann im Sommer 2010 als ich mit meinem damals noch recht neuen RS6 in Erding bei der Waschbox war und mein Auto gewaschen habe (Ja, auch ich habe noch nicht immer mit Snow Foam und Kompressor in der eigenen Einfahrt gewaschen), als auf einmal neben mir in die Box ein roter RS4 B7 fuhr, der mich von seiner Lautstärke ziemlich beeindruckte. Als wir beide fertig waren mit dem Auto waschen und neben den Waschboxen standen und die Autos ablederten, kamen wir ins Gespräch. "Bist du auch im Forum?" - "Klar, du auch? Wie ist denn dein Username da?" - "Cool, lass uns doch mal was ins Forum schreiben ob nicht ein paar User Bock haben, sich mal irgendwo in München zu treffen. Wenn wir fünf Autos wäre, ware ja schon echt cool."...

Gesagt, getan. Bevor ich mich versah, fing ich an ein Treffen zu organisieren. Das Treffen war auf einmal schön deutlich größer als ich erwartet hatte, so musst ich von meinem eigentlichen Plan, sich irgendwo an ner Tankstelle zu treffen, abweichen und was größeres suchen. Die wahl fiel dann auf die Waschbox in Erding, bei der die Idee entstanden ist, denn da hatte direkt daneben kurz vorher ein Autohaus pleite gemacht und der Parkplatz war groß genug. Beim ersten Treffen in Erding waren damals 2010 direkt 21 Autos, unter anderem aus Wien oder Nürnberg kamen die Leute. Als wir dann so gemütlich zusammen saßen, meinte einer aus Spaß in die Runde, "Und nächstes Jahr machen wir das in Ingolstadt bei Audi auf der Piazza vor dem Museum!". Wieso eigentlich nicht...


Erding 2010:


Da ich keine Ahnung hatte an wen ich mich für sowas wenden muss, noch natürlich die Kontakte zu Audi hatte, begann ich recht früh mich durch zu telefonieren und ausgiebig Emails zu schreiben. Fragen kostet immerhin nichts.

Es nahm nach und nach immer mehr Gestalt an dass das wirklich klappen könnte, und so fragte ich im Forum mal nach ob da jemand Bock drauf hätte. Die Resonanz war riesig. Wiedermal größer als ich erwartet hatte. Urspünglich sagte ich Audi das wir wohl nicht mehr als 30 Autos werden. Diese Aussage musste ich nach einer Woche bereits revidieren und aus den 30 Autos 50 machen. Nochmal eine Woche später wurden aus den 50 Autos bereits 80. Ich habe mich dann mit Audi drauf verständigt es bei 80 zu belassen, sollte vor Ort noch mehr Platz sein, könnten auch noch mehr kommen. Am Ende waren beim ersten Treffen in Ingolstadt bereits 88 Autos vor Ort und die Rufe nach einer Wiederholung wurden natürlich schnell laut. Da es mir auch großen Spaß gemacht hat, machte ich 2012 das Treffen nochmal, mit gleichem Effekt. Seither sind 7 Jahre und Treffen vergangen und die ganze Geschichte hat sich unglaublich entwickelt. So wurden die Teilnehmerzahlen immer mehr. Aus 88 Autos in 2011 wurden 97 Autos in 2012, 98 in 2013, 2014 waren es bereits 122 Autos, 2015 war das Jahr mit den bisher meisten Autos, nämlich 138 an der Zahl. 2016 waren es wetterbedingt (Die Woche vor dem Treffen fiel nochmal ordentlich Schnee) nur 122 Autos und 2017 ebenfalls Wetterbedingt sogar nur 102 Autos. Allerdings hatte es 2017 nur 8 Grad, es war sehr windig und es regnete. Also dafür dennoch ein sehr guter Schnitt wie ich finde. Um dem schlechten Wetter zu entgehen, werde ich ab 2018 versuchen das Treffen in den Mai zu verlegen.


Um dem Text aber nun auch ein paar Bilder folgen zu lassen, gibt es hier jetzt mal was für die Augen und Ohren...



Ingolstadt 2011:

Ingolstadt 2012:

Ingolstadt 2013:

Ingolstadt 2014:

Ingolstadt 2015:

Ingolstadt 2016:

Copyright @ All Rights Reserved